Jazz zum Jahresende 2016

Es muss nicht immer Till Brönner sein! Auf der Suche nach Jazzmusik für das Jahresende, bin ich auf Nils Wülker und  sein Album „Just Here, Just Now“ gestoßen. Nils Wülker ist ein Trompeter und ein begnadeter Songwriter. Die Lieder auf dem Album sind sehr eingängig, allerdings weit davon entfernt Trivial zu sein. Mit jedem Hören gewinnt die Musik an Tiefe und Bedeutung.  Ich vertrete die Theorie dass Jazz neben der Musik ein Lebensgefühl ist, welches Musiker und Jazz-Heads permanent begleitet. Dazu passt Wülkers Musik perfekt, man „Jazzt“ sich mit der Musik im Ohr durch den Tag. Also eine klare Empfehlung!